Elterliche Verantwortung - konsequente Güte als Erziehungsgrundlage

Erstes Nachtreffen zum Neugeborenenempfang  2016 zum Thema „Elterliche Verantwortung, Güte und Disziplin“

Erstes Nachtreffen zum Neugeborenenempfang  2016 zum Thema „Elterliche Verantwortung

Zur Freude von Irmtraut Huneke waren am Freitag sieben  Mütter, ein Vater und  eine Großmutter  mit  ihrem  Nachwuchs  der Einladung des  lokalen Bündnisses für Familien  zum ersten Nachtreffen zum letzten Neugeborenenempfang gefolgt. Bei diesen Nachtreffen geht es darum dass Eltern untereinander Kontakte knüpfen und sich im Austausch über ein bestimmtes Thema näher kennenlernen.  
 
Die Begegnung, zu der man  am Freitagmorgen  im Kinderbetreuungsraum des Rathauses  zusammengekommen war, stand unter der Überschrift „Elterliche Verantwortung mit konsequenter Güte“. Mit lustigen Familienbildern führte Irmtraut Huneke die  sehr interessierten Erwachsenen in das Thema ein,  auf das sie auf der Grundlage pädagogischer Erfahrungswerte  detailliert  einging.  Vor allem sollte „konsequente Güte“  das Zusammenleben in
der Familie bestimmen. Das heißt, dass es wichtig ist, bestimmte Dinge  in einer Atmosphäre  des Vertrauens und der Geborgenheit einzuüben.  Gegenseitig Liebe und Achtung  sollten das Fundament sein,  auf dem klare Regeln gedeihen können.
Foto vom 1. Nachtreffen  zum letzten Neugeborenenempfang (29.04.2016)