Seniorengebetsnachmittag mit Irmtraut Huneke und Pfarrer Holger Reinhard

Abschlussgottesdienst in der Christuskirche

Ih - Irmtraut Huneke, stellvertretende Vorsitzende der Evangelischen Allianz Lüdenscheid, und Pfarrer Holger Reinhardt  leiteten am Mittwoch den Gebetsnachmittag für Senioren im Gemeindezentrum der Erlöserkirche, zu dem sich zahlreiche ältere Mitglieder aus verschiedenen Lüdenscheider Gemeinden eingefunden hatten.  Pfarrer Reinhardt, der alle begrüßte, meinte, der Gebetsnachmittag im Rahmen der Allianzgebetswoche sei ein Geschenk für die Stadt, und Irmtraut Huneke erklärte, dieser müsse eigentlich Menschen aller Generationen offenstehen.

Sie legte  das Thema des Tages – „Einander in Liebe ertragen“ – anhand von zeitlos aktuellen Worten des Apostels Paulus aus dem Epheserbrief aus. Mit diesen rief sie dazu auf, wertschätzend miteinander umzugehen, sich im Falle von Meinungsverschiedenheiten miteinander auszusprechen, Kompromisse zu schließen und einander zu vergeben.  Diese Gedanken wurden durch gesungene Gebete unterstrichen, die Pfarrer Reinhardt ausgesucht hatte und mit seiner Gitarre begleitete. Das Programm wurde ergänzt durch Lob- und Dankgebete, die man in großer Runde und in Tischgruppen vorbrachte sowie durch einen Austausch bei Kaffee und Gebäck.

Foto: Irmtraut Huneke und Pfarrer Holger Reinhardt leiteten den Seniorengebetnachmittag,  zum Thema „Einander in Liebe ertragen“, der im Rahmen der Allianzgebetswoche im Gemeindezentrum der Erlöserkirche   stattfand