Erstes Nachtreffen zum letzten Neugeborenen Empfang

Sparkasse unterstützt ProChrist

Ih—Im Mittelpunkt des Nachreffens  zu dem Ende September stattgefundenen Neugeborenen-Empfang   stand die Betrachtung von Bilderbüchern. In der Guten Stube an der Werdohler Straße,  in der am Mittwochmorgen zunächst vier Mütter und ein Vater mit ihren Babys und Kleinkindern zusammengekommen waren und etwas später sich noch weitere einstellten, war zu erfahren, dass vor allem  Bücher, die bunt sind und die Tierbilder aufweisen, schon für die Allerjüngsten interessant sind.

Irmtraut Huneke, die das Nachtreffen leitete,  stellte im Laufe des Morgens ansprechendes Material zum Vorlesen vor. Sie lud auch zum gemeinsamen Singen ein, an dem offensichtlich auch die ganz kleinen Kinder schon ihren Spaß hatten.  Die nächsten Nachtreffen zum letzten Neugeborenen-Empfang finden am 7. November und am 19. Dezember jeweils ab 10.30 Uhr in der Guten Stube statt, die aufgrund ihrer familiären Atmosphäre und  ihrer vielen Spielmöglichkeiten hervorragende Voraussetzungen für solche Begegnungen bietet.